francais





  
  
Was ist der Spezial Edi.?
Der Spezial Edi. ist eine Auszeichnung für einzelne filmische Disziplinen wie Drehbuch/Konzept, Regie, Kamera, Production Design, Schnitt, visuelle Effekte, Musik/Sounddesign sowie bei den multimedialen Werken Creative Direction, Gestaltung, technische Umsetzung. Mit dem Spezial Edi. werden einzelne Personen ausgezeichnet, im Gegensatz dazu wird mit dem Kategorien Edi. die Gesamtleistung des Teams ausgezeichnet.

Es gibt zwei Möglichkeiten für die Einreichung:

1) Einreichen in einer Kategorie PLUS für Spezial Edi.
Bedeutet: der Film wird von der Kategorie-Jury bewertet. Wird er von dieser Jury für die Shortlist nominiert, kommt der Film automatisch in die Jurierung vom Spezial Edi. Wird der Film jedoch nicht für die Shortlist nominiert, wird er - dank der Einreichung zusätzlich für den Spezial Edi. - trotzdem für den Spezial Edi. juriert.

2) Einreichen nur für den Spezial Edi. Der Film wird nur für den Spezial Edi. juriert. Der Film wird in keiner Kategorie bewertet und kann darum auch nicht für die Shortlist nominiert werden.

Warum also einen Film kostenpflichtig auch für den Spezial Edi. einreichen?
Ganz einfach: Nur für die Shortlist nominiert Werke werden automatisch auch für den Spezial Edi. juriert. Alle anderen nicht. Eine zusätzliche Einreichung sichert die Jurierung beim Spezial Edi. Die Einreichung 'nur' für den Spezial Edi. bedeutet, dass der Film nicht in einer Kategorie als Gesamtwerk beurteilt wird. Das macht bei denjenigen Werken Sinn, die zum Beispiel eine herausragende Kamera haben, jedoch insgesamt eher nicht als erfolgsversprechender Wettbewerbsfilm einzuordnen sind.